Programm DMKG-Nachwuchsforschersymposium 30.05.2013 - 02.06.2013

Ort: Alte Nervenklinik, Klinik und Hochschulambulanz für Neurologie, Charité Universitätsmedizin Berlin, Campus Mitte, Charitéplatz 1, 10117 Berlin

  • Donnerstag, 30.05.2013
    Anreise individuell zum Hotel Motel One am Hauptbahnhof
    Invalidenstrasse 54, 10557 Berlin, berlin-hauptbahnhof@motel-one.com, Tel: 030-36410050, Lageplan siehe Anmelde-Flyer.
    Ab 20:00 Uhr Abendessen im Restaurant "Papa Pane di Sorrento" Ackerstrasse 23, 10115 Berlin, Tel. 030-28092701

  • Freitag, 31.05.2013
    09:00 - 12:00 Uhr: Wissenschaftliches Programm
    09:00 - 09:15 Uhr Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer
    09:15 - 09:35 Uhr PredCH: a randomized, double-blind, placebo-controlled, parallel-group trial to evaluate the efficacy and safety of oral prednisone as an add-on therapy in the prophylactic treatment of episodic cluster headache with verapamil Jan Burmeister (Universitätsklinikum Essen)
    09:35 - 09:55 Uhr Indomethacin-induzierter de novo Kopfschmerz bei Hemicrania continua Laura Schulte (Institut für systemische Neurowissenschaften Hamburg)
    09:55 - 10: 15 Uhr Veränderungen der grauen Substanz bei Patienten mit vestibulärer Migräne Sebastian Wurthmann (Universitätsklinikum Essen)
    10:15 - 10:45 Uhr Psychologische Diagnostik in der Schmerzforschung Lisa Katharina Schreiber (Universität Tübingen)
    10:45 - 11:10 Uhr: Pause
    11:10 - 11:40 Uhr Overestimation of the effect size (Teaching) Michael Fischer (Institut für Physiologie, Universität Erlangen)
    11:40 - 12:00 Uhr Olfaktorische Defizite bei Cluster Kopfschmerzen Steffen Naegel (Universitätsklinikum Essen)
    12:00 - 14:00 Uhr: Mittagessen im Restaurant "Sarah Wiener" Chauseestrasse 8, 10115 Berlin, Tel: 030-814529430
    14:00 - 16:00 Uhr: Wissenschaftliches Programm
    14:00 - 14:20 Uhr Elektrophysiologische Ableitungen aus dem spinalen Trigeminuskern der Ratte - wie wirkt sich Na2S auf die Entstehung von Kopfschmerzen aus? Christiane Teicher (Institut für Physiologie, Universität Erlangen)
    14:20 - 14:40 Uhr Okuläre und zervikale vestibuläre evozierte myogene Potenziale: Untersuchung der Otolithenorgane Utrikulus und Sakkulus bei Patienten mit benignen peripheren paroxysmalen Vertigo sowie Downbeatnystagmus Syndrom Tatiana Bremova (München)
    14:40 - 15:00 Uhr Clinical Pathways - Entwicklung eines Behandlungspfades für Migräne im Berliner Modell Wiebke Jansen (Berlin)
    15:00 - 16:00 Uhr Rück- und Ausblick der Nachwuchsforschertreffen der DMKG Tim Jürgens (Institut für systemische Neurowissenschaften Hamburg)
    16:15 Uhr: Gemeinsame Abfahrt "Berliner Unterwelten"
    20:00 Uhr: Abendessen im Restaurant "Nola's am Weinberg" Veteranenstrasse 9, 10119 Berlin, Tel. 030-44040766

  • Samstag, 01.06.2013
    09:00 - 12:00 Uhr: Wissenschaftliches Programm 
    09:15 - 09:35 Uhr Ein neues Modell der CGRP-Freisetzung im trigeminalen Hirnstamm Charlotte Kageneck (Institut für Physiologie, Universität Erlangen)
    09:35 - 09:55 Uhr Orexin Rezeptorantagonisten inhibieren nozizeptive neuronale Aktivität im trigeminozervikalen Komplex der Ratte Jan Hoffmann (University of California San Francisco, Charité - Universitätsmedizin Berlin)
    09:55 - 10:15 Uhr MR-tomographische und elektrophysiologische Untersuchungen beim neu aufgetretenen täglichen Kopfschmerz Kasja Rabe (Institut für Physiologie, Universität Erlangen)
    10:15 - 10: 35 Uhr Immunzytochemische und quantitative Bestimmung von Neuropeptiden in Meningeomen im Zusammenhang mit Kopfschmerz Franziska Günther (Institut für Physiologie, Universität Erlangen)
    10:35 - 11:00 Uhr: Pause
    11:00 - 11:20 Uhr Modulation von Kontakthitzeevozierten Potenzialen (CHEPS) Anja Griewel (Institut für systemische Neurowissenschaften Hamburg)
    11:20 - 11:40 Uhr Einfluss einer Entspannungstechnik auf Krankheitsverlauf und Informationsverarbeitung bei Migräne Bianca Meyer (Universitätsklinikum Rostock)
    11:40 - 12:00 Uhr Neue Diagnosekriterien der vestibulären Migräne Dagny Holle(Universitätsklinikum Essen)
    12:00 - 14:00 Uhr: Mittagessen
    13:00 - 15:00 Uhr: Wissenschaftliches Programm
    14:00 - 14:20 Uhr Neurostimulation zur Behandlung primärer Kopfschmerzen: welchen Beitrag liefern die klinischen Studien zum Verständnis der pathophysiologischem Zusammenhaenge Tim Jürgens (Institut für systemische Neurowissenschaften Hamburg)
    14:20 - 14:40 Uhr fMRT für nichtinvasive N. vagus Stimulation Steffen Naegel (Universitätsklinikum Essen)
    14:40 - 15:00 Uhr Kasuistik Gudrun Gossrau (Universitätsklinikum Dresden, Technische Universität Dresden)
    15:00 Uhr: Berlin zu Wasser (Bitte für den Fall, dass es regnen sollte entsprechende Kleidung mitbringen)
    20:30 Uhr: Abendessen im Restaurant "Kimchi Princess" Skalitzer Strasse 36, 10999 Berlin, Tel. 0163-4580203

  • Sonntag, 02.06.2013
    09:00 - 09:30 Uhr Zusammenfassung und Resumee
    09:30 - 10:00 Uhr Planung nächstes Treffen Ab 10:00 Uhr: Individuelle Abreise

Einladungsflyer als Download (PDF)
Programm als Download (PDF)

Zurück