Neue Kopfschmerzklassifikation

Im Januar 2018 wurde die endgültige Version der ICHD-3 publiziert. Ab sofort steht die deutsche Übersetzung zur Verfügung. Die Übersetzung wurde durch die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft finanziert. PDF

Frau Silvia Autenrieth wurde damit beauftragt, den englischen Originaltext ins Deutsche zu bringen und dabei die deutsche Nomenklatur der 2. Auflage zu berücksichtigen. Danach wurde diese erste Version von Mitgliedern aus dem DMKG Präsidium auf inhaltliche Besonderheiten gegen gelesen und fachlich abgestimmt. Namentlich erwähnt seien hier Prof. Dr. Stefan Evers, PD Dr. Charly Gaul, PD Dr. Jan Hoffmann, Prof. Dr. Martin Marziniak, PD Dr. Ruth Ruscheweyh und PD Dr. Stefanie Förderreuther.

 

Im Vergleich zur Beta-Version haben sich noch einige Änderungen ergeben. Sie finden die aktuelle englischsprachige Klassifikation unter folgendem Link: IHS-Classification.

Zurück